Neue Lastschriftlösung

Gemäss Entscheid des zuständigen Schweizer Bankengremiums wird LSV⁺ und BDD in eine neue Lastschriftlösung überführt und mit der E-Rechnung kombiniert.

Die Schweizer Banken haben entschieden, die E-Rechnung zu forcieren und das Lastschriftverfahren mit der E-Rechnung zu kombinieren. SIX wurde beauftragt, die neue Lastschriftlösung bis Ende 2018 in das E-Rechnungssystem Paynet zu integrieren und an die automatisierten Prozesse der E-Rechnung anzugleichen. Gleichzeitig soll die Funktionalität der E-Rechnung optimiert und ausgebaut werden. Die kombinierte Lösung bringt Vorteile für die Rechnungssteller; Zahler sind durch die Umstellungen grundsätzlich nicht betroffen. Das heisst beispielsweise, dass bereits erteilte Belastungsermächtigungen auch für die neue Lastschrift verwendet werden können.

Vorteile für Finanzinstitute

  • Die spezifischen Datenformate für Lastschriften entfallen. Dies reduziert die Anzahl Datenformate, die ein Finanzinstitut pflegen müsste
  • Belastungsermächtigungen werden im Paynet System verwaltet und eingehende Lastschriften umgehend auf das Vorhandensein der passenden Belastungsermächtigung geprüft. Die Finanzinstitute werden dadurch von Fehleinlieferungen entlastet.
  • Das Paynet System wandelt Lastschriften nach der Prüfung der Belastungsermächtigung in Überweisungen um. Die Finanzinstitute erhalten dadurch Überweisungsaufträge im neuen ISO-Standard.
  • Widersprüche der Zahler können neu bankübergreifend vollständig elektronisch abgewickelt werden

Vorteile für Zahlungsempfänger

  • Der Zahlungsempfänger kann Lastschriften und E-Rechnungen über ein System abwickeln.
  • Neue Belastungsermächtigungen werden dem Zahlungsempfänger elektronisch avisiert – wie man sich das von der E-Rechnung gewohnt ist.
  • Anmeldungen der Kunden für die E-Rechnung enthalten neu eine Kennung, die angibt, ob dieser Kunde bereits für Lastschriften eingerichtet ist. Dies vereinfacht einem Zahlungsempfänger die korrekte Konfiguration des Zahlungsweges seines Kunden.
  • E-Rechnungen und Lastschriften können in einem einheitlichen Standard über identische Kommunikationskanäle eingeliefert werden.

Support

Die wichtigsten heute bekannten Eigenschaften der neuen Lastschriftlösung sind in einem Merkblatt zusammengefasst.